Abt-Herwegen-Institut

Das Institut betreibt die wissenschaftliche Erforschung
der christlichen Liturgien und monastischen Lebensformen
sowie deren Spiritualität in Geschichte und Gegenwart.

Gründer Abt Ildefons Herwegen OSB

Man kann Abt Ildefons Herwegen mit gutem Recht als
»einen der Gründer und bedeutendsten Förderer der liturgischen Erneuerung in Deutschland« bezeichnen.
Mehr erfahren…

 

Geschichte

1912 Begründung der bis heute bestehenden Reihe: »Beiträge zur Geschichte des alten Mönchtums und des Benediktinertums« durch Ildefons Herwegen
1921 Gründung des »Vereins zur Pflege der Liturgiewissenschaft«, Sitz: Maria Laach, e. V. durch Abt Ildefons Herwegen
1921 »Jahrbuch für Liturgiewissenschaft« zur Erforschung der Geschichte des Gottesdienstes. Hauptherausgeber: P. Odo Casel
1928 Fusion der Reihen »Liturgiegeschichtliche Forschungen« und »Liturgiegeschichtliche Quellen« zu »Liturgiegeschichtlichen Quellen und Forschungen«
1946 Tod des Abtes Ildefons Herwegen
1948 Gründung des Abt-Herwegen-Instituts durch Abt Basilius Ebel
1994 Neuordnung des Abt-Herwegen-Instituts; Umwandlung der Gesellschaft bürgerlichen Rechts in einen eingetragenen Verein

Aufgaben

  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Veröffentlichung wissenschaftlicher Arbeiten
  • Herausgabe der Zeitschrift »Archiv für Liturgiewissenschaft«, der Reihen »Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen« und »Beiträge zur Geschichte des alten Mönchtums und des Benediktinertums« sowie Mitherausgabe der »Germania Benedictina« und des »Corpus consuetudinum monasticarum«
  • Veranstaltung von Kolloquien und Tagungen
  • Verleihung von Preisen für hervorragende Leistungen auf wissenschaftlichem Gebiet
  • Förderung der wissenschaftlichen Forschung

Sektionen

  • Sektion für die Herausgabe des »Archivs für Liturgiewissenschaft«.
  • Sektion für die Erforschung der monastischen Lebensformen, der u. a. die Betreuung der »Beiträge zur Geschichte des Alten Mönchtums und des Benediktinertums« anvertraut ist.
  • Sektion der »Freunde und Förderer«, die das Institut finanziell und ideell unterstützen und einmal jährlich zu einer Tagung in Maria Laach eingeladen werden.

Tagungen und Förderung

Informationen zu den Jahrestagungen und den Fördermöglichkeiten des Abt-Herwegen-Instituts

Leitung und Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich gerne an uns.

Leitung des Instituts

Vorsitzender:
Prof. Dr. Dr. h. c. Werner Weidenfeld

Weitere Mitglieder des Vorstands:
Abt Benedikt Müntnich OSB (Maria Laach)
Abt Dr. Pius Engelbert OSB (Gerleve)
Dr. Detlef Jankowski
P. Dr. Angelus A. Häußling OSB
Martin Eckenroth

Geschäftsführer:
P. Albert Sieger OSB

Kontakt

Abt-Herwegen-Institut
Maria Laach e. V.
– Geschäftsführung –
D-56653 Maria Laach

Tel.: +49 (0) 2652 59-250
Fax: +49 (0) 2652 59-359
E-Mail schreiben

Bankverbindung

Pax-Bank (BLZ 370 601 93)
Konto: 21340014

IBAN: DE06 3706 0193 0021 3400 14
BIC: GENO DED1 PAX

Das Abt-Herwegen-Institut erhält kirchlicherseits keinerlei Zuwendungen. Um die Arbeit des Instituts auch weiterhin zu ermöglichen, bitten wir um eine Spende. Bei Zuwendungen über 50,00 € erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.