Neuigkeiten

Gedenkgottesdienst zum Tode von Ruth Pfau am 10.09.2017 um 9 Uhr

4. September 2017 / Neuigkeiten

Gedenkgottesdienst zum Tode von Ruth Pfau am 10.09.2017 um 9 Uhr in der Abteikirche Maria Laach

„Ihre Welt ist nicht meine Welt“, mit diesem Satz nahm Ruth Pfau im Jahre 2012 den deutschen Fernsehpreis „Bambi“ für ihr Lebenswerk entgegen. Und in der Tat: Seit 1960 hatte sich die deutsche Ärztin für Kranke und Ausgestoßene in Pakistan eingesetzt, sie behandelt, geheilt und mit ihnen zusammen ein Gesundheitsnetzwerk aufgebaut. Mit diesem Netzwerk gelang ihr auch die schnelle Unterstützung für Erdbeben- und Flutkatastrophenopfer und über Mikrokreditvergabe eine langfristig angelegte Hilfe zur Selbsthilfe. Nun ist Ruth Pfau am 10. August in Karachi im Alter von 87 Jahren gestorben. Das Außenministerium in Pakistan würdigte Ruth Pfau als „Nationalheldin“ und sie wurde mit einem Staatsbegräbnis in Karachis Kathedrale geehrt. Und damit wirkt bereits jetzt ihr Geist über ihren Tod hinaus, ein Geist der Verständigung zwischen Reichen und Armen, Völkern und Religionen. Und ihr Werk wird in diesem Sinne weitergeführt, organisatorisch gestützt durch die enge Zusammenarbeit zwischen ihrem pakistanischen Hilfswerk MALC, ihrer eigenen „Ruth Pfau“ Stiftung und dem deutschen Aussätzigenhilfswerk (DAHW), das die transparente Verwaltung von Finanzmitteln und die Verteilung von Medikamenten in Pakistan sicherstellt.

So möchte sich auch die Lepra Hilfe Karachi e.V. von Ruth Pfau verabschieden. Dieser Verein ist das organisatorische Dach vieler Initiativen und Sammlergruppen in Eifel, Westerwald und im Nahegebiet. Sie verwaltet die von diesen Gruppen gesammelten Spenden und gibt sie mit Unterstützung des DAHW zu 100 Prozent für Ruth Pfau’s Hilfsprogramme weiter. Diese Möglichkeit des Abschieds ist dem Verein sehr wichtig, kennen doch viele Sammler und auch Spender der Lepra-Hilfe Ruth Pfau noch persönlich. Und so wird eingeladen zum Gedenkgottesdienst in die Abtei Maria Laach, in das „geistliche“ Zentrum, das Ruth Pfau in ihrem Leben so oft besucht hat. Der Gottesdienst findet statt im Rahmen des Konventamtes, am Sonntag, 10. September, um 9 Uhr.

Pressemitteilung der Lepra Hilfe Karachi e.V.

Trauerbild der Ruth-Pfau-Stiftung


Zurück