Keramikmanufaktur


… so entsteht
faszinierend
Zerbrechlichkeit


Alles hat seine Zeit

Die Herstellung von keramischen Gegenständen hat in unserem Kloster eine lange Tradition. Im frühen 20. Jahrhundert erlebte die Keramikwerkstatt eine neue Blütezeit durch den im Bauhaus ausgebildeten Mönch Theodor Bogler.

Laacher Blau

Eine von Bruder Kilian entwickelte Unterglasur nennt sich Laacher Blau. Diese Bezeichnung ist eine Hommage an den Laacher See und an das an seinem Ufer liegende romanische Kleinod, die Abtei Maria Laach.

Die aus Westerwälder Ton handgedrehten oder in Gipsformen gegossenen Produkte werden mit einem zeitlosen Muster im Laacher Blau bemalt. Jedes Teil ist ein Unikat.

Bauhaus und Moderne

Die klösterliche Werkstatt steht für neue Formen, bewahrt aber auch das Erbe des Bauhaus-Künstlers und Laacher Mönches Pater Theodor Bogler.

Es gibt einen großen Bestand von Skizzen, Entwürfen und auch Originalen von P. Theodor Bogler. Die Keramikmanufaktur nutzt diesen großen Schatz und arbeitet mit exakt den Techniken, die schon Bogler am Bauhaus erprobt hatte: traditionell an der Scheibe und im Gußverfahren.

Wenn Schönheit einen Platz findet

Die Keramikmanufaktur produziert handgedrehtes und gegossenes Steinzeug. Zu den Produkten gehören Gebrauchs- und Alltagskeramik sowie Plastiken und Objekte. Alle Keramiken werden von unserer in Meißen ausgebildeten Porzellanmalerin Andrea Lange von Hand bemalt. So können wir individuell auf Wünsche eingehen und das ganz Persönliche für Sie herstellen.

    Das Manufaktur-Team

    Unsere, von Bruder Kilian Schiesser im Jahr 2007 gegründete, Keramikmanufaktur hat durch die Westerwälder Keramikerin Gabi Schönberger, die Porzellanmalerin Andrea Lange und durch Bruder Stephan Oppermann eine unverwechselbare Handschrift bekommen.

    Kontakt

    Unsere Produkte können Sie in unserer Buch- und Kunsthandlung und über unseren Online-Shop erwerben. Wir fertigen auch Dinge nach Ihren individuellen Wünschen an. Nehmen Sie dazu gerne jederzeit mit uns Kontakt auf.

    Kontakt

    Keramikmanufaktur Maria Laach
    Bruder Stephan Oppermann OSB
    56653 Abtei Maria Laach

    Tel.: +49 (0) 2652 59-349
    E-Mail schreiben