Laacher Schmiedekunst


… kreativ, vielseitig
… mit viel Liebe zum Detail


Kunstschmiede – Schmiedekunst

Nach alter Handwerkstradition und mit modernen Maschinen wird in Maria Laach Metall geschmiedet und getrieben. Wir nehmen gerne individuelle Anfragen – auch für den sakralen Bereich – entgegen.

Der Ewigkeit einen Ausdruck geben

Die Gestaltung von Gräbern nimmt bei uns einen großen Raum ein.

Wir beraten Sie gerne und nehmen Ihre Vorstellungen auf, so dass Grabkreuz, Grableuchte und die Einfassung ein individuelles und würdiges Gesamtbild ergeben.


Weil wir eine lange Tradition und große Fachkenntnis besitzen, werden wir auch gerne für die Restaurierung alter Artefakte angefragt.

Vielfalt und Zusammenspiel

Wir fertigen für Sie unter anderem

  • Zäune und Gitter
  • Vordächer und Geländer
  • Haustüren und Toranlagen
  • Gartenmöbel und Rosenbögen
  • Skulpturen und Accessoires
  • sakrale Kunst- und Einrichtungsgegenstände

Ein elementares Geschehen

An fünf verschieden großen Feuerstellen bringen wir starres Metall bei Temperaturen um die 1100°C zum Glühen.

Eine kleine Auswahl unserer Schmiedekunstobjekte

Wir in Maria Laach arbeiten gerne nach Ihren Vorgaben, beraten und helfen beim Entwurf. Wir übernehmen auch die Montage, so dass das gute Stück unbeschadet seinen Platz erhält, egal ob es sich um ein Vordach, einen Gartenzaun oder ein Grabkreuz handelt.

    Kontakt und Öffnungszeiten

    Besuchen Sie unseren ganztägig geöffneten umfangreichen Ausstellungsgarten auf dem Klostergelände. Dort finden Sie hochwertige Objekte aus Kupfer, Bronze, Schmiedeeisen und Edelstahl in Verbindung mit Holz, Glas und Stein.

    Kontakt

    Kunstschmiede Maria Laach
    Ars liturgica e. K.
    Kunstwerkstätten Maria Laach
    56653 Maria Laach

    Tel.: +49 (0) 2652 59-371
    Fax: +49 (0) 2652 59-378
    E-Mail schreiben

    Öffnungszeiten

    Montag bis Donnerstag:
    7:00–11:45 Uhr und 12:45–16:30 Uhr

    Freitag: 7:00–11:45 Uhr
    und nach Vereinbarung

    Weitere Infos

    Wir weisen Sie freundlich darauf hin, dass Besichtigungen aus sicherheitstechnischen Gründen leider nicht möglich sind.