Pressemitteilungen

Klosterladen Maria Laach in Kevelaer eröffnet

8. Mai 2024 / Pressemitteilungen

Kevelaer, 08. Mai 2024 – Im Herzen Kevelaers in der Hauptstraße 11, wo sich früher das Hotel „Königin der Niederlande“ befand, hat am 1. Mai der neue Klosterladen Maria Laach seine Pforten geöffnet. Der Laden bringt die handwerkliche und geistliche Tradition des Benediktinerklosters in der Eifel direkt in die lebhafte Fußgängerzone zwischen Basilika und Goldenen Schwan.


    Bei der Eröffnung des Klosterladens, die pünktlich zu Beginn der Pilgersaison und Öffnung der Pilgerpforte in Kevelaer stattfand, begrüßten Steffen Steckbauer, Geschäftsführer der Klosterbetriebe, und Johanna Schnorr, Leiterin der Buch- und Kunsthandlung in Maria Laach und verantwortlich für den Klosterladen, zahlreiche Gäste. Diese hatten die Gelegenheit, das vielfältige Sortiment des Ladens zu erkunden und Köstlichkeiten aus der klostereigenen Genussmanufaktur zu probieren.

    Steffen Steckbauer freute sich über den gelungenen Auftakt: „Wir sind glücklich über den erfolgreichen Start in Kevelaer und die Möglichkeit, hier die reiche Tradition und die einzigartigen Produkte unserer Manufakturen zu präsentieren. Der Klosterladen Maria Laach möchte sich – nicht als Konkurrenz, sondern in Ergänzung zu den Geschäften in Kevelaer – als Anziehungspunkt schöne Dinge, kulinarischen Genuss und Begegnung etablieren. Wir freuen uns auf den Austausch mit unseren Gästen – ob Pilger, Touristen oder Einheimische“.

    Über den Klosterladen Maria Laach
    Der Klosterladen bietet ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment an Produkten aus den Manufakturen des Klosters. Dazu gehört eine Auswahl klassischer Devotionalien und klostereigener Produkte. Aus der Keramikwerkstatt Maria Laach stammen handgefertigte Becher, Vorratsdosen und Seifenschalen. Vor allem die Keramikprodukte im Bauhaus-Stil, die nach Entwürfen von Theodor Bogler, der viele Jahre als Mönch in Maria Laach lebte, gefertigt wurden, sind beliebte Designklassiker. Köstlichkeiten aus der Genussmanufaktur gehören ebenfalls zum Sortiment des neuen Ladens in Kevelaer. Neben Fruchtaufstrichen, Chutneys, Kräutersalzen, Tees und Essig sind das die klostereigenen Genussmittel wie Bier, Gin, Kräuterbitter und verschiedene Brände. Unbedingt probieren sollten Besucher die Produkte aus dem Laacher Apfel, darunter Apfelgin, Apfelbrand, Apfelschaumwein sowie leckere Apfelchips.

    Besuchen Sie uns
    Klosterladen Maria Laach
    Hauptstraße 11
    47623 Kevelaer
    E-Mail: E-Mail schreiben

    Vorläufige Öffnungszeiten Mai 2024
    Dienstag – Freitag von 11-17 Uhr
    Samstag – Sonntag von 11- 16:30 Uhr
    Montag geschlossen

    Die Öffnungszeiten werden voraussichtlich im Juni 2024 erweitert.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Klosterladen Maria Laach in Kevelaer!


    Zurück

    Maria Laach ist ein ausgezeichneter Arbeitgeber!