Neuigkeiten

Laacher Gastronomien erhalten Bio-Zertifizierung

2. November 2022 / Neuigkeiten

Dass das Laacher Klosterbier eine ganz besondere Bierspezialität ist, hat sich herumgesprochen. Dass das helle Klosterbier sogar ganz ausgezeichnet ist und den World Beer Award in Bronze tragen darf, können Kenner bestätigen. Dass das Laacher Klosterbier sich einer großen Beliebtheit erfreut, hat zur Gründung des sogenannten Klosterbier Fanclubs geführt. Das Tüpfelchen auf dem i hat bis dato noch gefehlt:

Seit heute schenken die Laacher Gastronomiebetriebe BIO-Bier vom Fass aus. Sowohl das Seehotel als auch die Klostergaststätte – neu eröffnet im Jahr 2022 – haben Anfang Oktober die BIO-Zertifizierung für den Ausschank von entsprechend angebautem und produziertem BIO-Bier bestanden.

Wegen der höchsten Qualitätsansprüche an Zutaten, die Herstellungsverfahren als auch an das finale Produkt, hat sich die Vulkanbrauerei seit 2018 als ein konstant verlässlicher Partner der Abtei in Punkto Bier etabliert. Malte Tack, Geschäftsführer der Brauerei, hat dabei konsequent die Ansprüche an die dort hergestellten Biere bis hin zum BIO-Standard erhöht.

„Die erfolgreiche BIO-Zertifizierung unserer Restaurationsbetriebe ermöglicht es uns, unseren Gästen ein noch hochwertigeres Angebot im Bereich des Klosterbiers zu machen“, freut sich Philipp Lohse, Geschäftsführer der Abtei und der Klosterbetriebe. Das Klosterbier ist ein authentisches Klosterprodukt; haben doch die Mönche des Laacher Konvents an der Entwicklung der Rezeptur mitgewirkt. Ferner wird das Bier mit Kloster-Quellwasser aus den Tiefen des Laacher Waldes gebraut. Die BIO-Zertifizierung dürfen die Laacher Gäste als Versprechen ansehen, dass die gesamte Kette von Landwirtschaft bis „auf den Tisch“ nach den grundsätzlichen Regeln der Europäischen Union für biologischen Anbau und biologische Produktion eingehalten wurde.

„BIO ist für uns die Übersetzung von Nachhaltigkeit und dem Auftrag der Bewahrung der Schöpfung in die heutige Zeit“, führt Lohse weiter aus. „So können wir die Regeln des respektvollen Umgangs mit der Natur, die das Klosterleben und das klösterliche Wirtschaften seit Jahrhunderten geprägt haben, fortführen und mit unserem Partner der Vulkanbrauerei verbinden.“

In beiden Gastronomiebetrieben der Abtei, dem Restaurant Tausend93 im Seehotel Maria Laach wie auch der Klostergaststätte, wird nun das Zertifikat der Kontrollstelle ABCERT für alle Besucher sichtbar ausgehangen. In den Karten der Betriebe sowie auf den Bons bzw. Rechnungen findet sich nun die sogenannte Öko-Kontrollnummer. Diese zeichnet die BIO-Biere im Sortiment entsprechend aus und macht für den Gast nachvollziehbar, BIO-Bier genossen zu haben.


Zurück