Neuigkeiten

Laacher Klosterbier

17. Januar 2019 / Neuigkeiten

Laacher Klosterbier wieder erhältlich

Maria Laach gibt es nun auch zum Trinken – aber nicht irgendwie, sondern als edel gebrautes, untergäriges helles Bier. Das Getränk entstand in Kooperation mit der Vulkan Brauerei in Mendig und zeigt, wie lecker es ist, wenn Braukunst, guter Geschmack und regionale Zutaten sich verbinden.
Ein Glasfenster aus der Abteikirche stand Pate für die Gestaltung des Ettiketts, der Inhalt kommt ebenfalls direkt aus dem Kloster: Das Wasser des Bieres stammt aus der klostereigenen Forstquelle, aus der auch das Kloster und die Wirtschaftsbetriebe versorgt werden. Auch alle anderen Rohstoffe stammen aus der Eifel. Bekömmlich und charaktervoll zugleich. Kein Wunder: die Rezeptur wurde in einer umfangreichen Verkostung gemeinsam mit den Laacher Mönchen entwickelt. Damit ist das Laacher Klosterbier ein absolut regionales und authentisches Klosterprodukt mit einem direkten Bezug zu Maria Laach.

Ab dem 9. Dezember und ab sofort wieder wird das Klosterbier im Seehotel und in der Klostergaststätte vom Fass in einem eigens hierfür entwickelten Bogler-Bierbecher aus der Keramikmanufaktur Maria Laach ausgeschenkt.

Für Zuhause kann unser Bier ab sofort wieder in der Klostergärtnerei in einer praktischen Holz-Kiste mit 12 Flaschen á 0,33l Inhalt käuflich erworben werden.



    Zurück