Seminare und Einkehrtage

Haiku-Dichten für Fortgeschrittene


Termin

Haiku-Dichten für Fortgeschrittene

Das aus Japan stammende Kurzgedicht Haiku (mit einer Länge von nur 17 Silben und insgesamt drei Zeilen) hat eine jahrhundertalte Tradition und ist seit dem 19. Jahrhundert in vielen Ländern der Welt bekannt und beliebt. Wer diese Lyrikgattung praktizieren will, sollte ihre Form und ihre Elemente näher kennenlernen.

Zielsetzung dieses Haiku-Seminars für Fortgeschrittene ist es, in drei wesentliche Bereiche einzuführen:
– die Bedeutung des Jahreszeiten-Themas
– Zen und Haiku
– Spannung und Dynamik im Haiku

Den drei Impulsreferaten folgen eine Reihe von praktischen Übungen, die den Teilnehmern helfen möchten beim Verfassen pointierter Haiku und beim Anfertigen von Tan-Renga, das heißt Partnergedichten nach japanischem Vorbild.

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse der Haiku-Dichtung (d.h. die wesentlichen Regeln und Strukturen) und erste Erfahrungen im Schreiben von Haiku.

Dozent:
Conrad Miesen,
Magister der Germanistik, Philosophie und Pädagogik, Senryu-Meister

Kostenbeitrag:
35 Euro (inklusive Mittagessen),
am Veranstaltungstag beim Seminarleiter in bar (gegen Quittung) zu entrichten

Information und Anmeldung:
Telefon 02639 / 1318 oder E-Mail: E-Mail schreiben

Irrtümer und Änderungen (insbesondere Entwicklungen in der Corona-Pandemie) vorbehalten.

Zurück