Laacher Orgelkonzerte

Laacher Orgelkonzerte 2019


Termin

Organist: Helmut Voß, Bergisch Gladbach

Programm:

Francis Edward BACHE | 1833 – 1858
Andante and Allegro

Johann Sebastian BACH | 1685 – 1750
Concerto d-Moll BWV 596
▪ I. Ohne Satzbezeichnung – Grave – Fuga
▪ II. Largo e spiccato
III. Vivace

Josef Gabriel RHEINBERGER | 1839 – 1901
Orgelssonate Nr. 7 f-Moll
▪ I. Preludio (Allegro non troppo)
▪ II. Andante
III. Finale (Grave – Vivo – Fuga)

Camille SAINT-SAËNS | 1835 – 1921
1e Fantasie en mi bémol (Erste Orgelphantasie Es-Dur)

Nicholas CHOVEAUX | 1904 – 1995
Three pieces
▪ I. Marche
▪ II. Meditation
III. Introduction and Toccata über den Hymnus ,,Lasst uns erfreuen herzlich sehr”

Helmut Voß, geb. 1961, studierte Schulmusik (Hauptfach Orgel) an der Musikhochschule Detmold und Geographie an den Universitäten Bonn und Münster. Danach schloss er ein Studium der Katholischen Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf bei Prof. Raimund Wippermann (Chorleitung) und Wolfgang Seifen (Orgelimprovisation) mit dem Abschluss des A-Examens an. Ferner besuchte er Orgelkurse u.a. bei Hubert Schoonbroodt und Christoph Schoener. Seit 1995 wirkt er als Kantor an St. Laurentius, Bergisch Gladbach. Dort ist er verantwortlich für die kirchenmusikalische Gestaltung der Gottesdienste, Chorarbeit (Kirchenchor St. Laurentius, Choralschola ,“Schola Laurentiana“, Frauenschola ,“Trium regum“), sowie. Künstlerischer Leiter der “Bergisch Gladbacher Orgeltage“.


Zurück