Seminare und Einkehrtage

Schriftkunst und Kalligrafie


Termin 1


Termin 2


Termin 3

Schriftkunst und Kalligrafie oder die stille Kunst, eine Feder zu führen

Lernen Sie das Schreiben mit Feder und Tusche. Spüren Sie dabei die authentische Atmosphäre der Abtei Maria Laach und gehen Sie dabei auf eine kalligrafische Entdeckungsreise. Es ist eine ganz besondere Ruhe, die sich durch das Schreiben mit Feder und Tusche in Ihnen ausbreitet. Denn der Rhythmus des Schreibens führt Sie nach und nach zur inneren Ruhe und setzt damit einen Kontrapunkt zur Hektik des Alltags.

Neben den praktischen Grundlagen der Kalligrafie beschäftigen Sie sich in der ersten Hälfte des Kurses mit dem Schreiben, dem charakteristischen Rhythmus und der Schriftproportion historischer Schriften. In der zweiten Hälfte kombinieren Sie gleichsam „Von der Schrift zum Schriftbild“ die erlernten Schriften mit expressiven Elementen auch aus der eigenen Handschrift. Experimentell gestalten Sie erste Wort- und Schriftbilder. Begriffe wie Spannung, Rhythmus und Kontrast (z. B. Groß-Klein, Kräftig-Zart, Flächig-Linear, Leere-Fülle) werden Sie durch den Kurs begleiten. Vorort angelegte Untergründe werden durch intuitiv oder bewusst geschriebene Zeichen, Buchstaben und Worte zu spannungsvollen Textbildern. Sie schreiben mit traditionellen und modernen Schreibwerkzeugen und erleben, wie diese, ebenso wie die schreibende Hand den Ausdruck des Schriftbildes beeinflussen. Schreiben ist ein bemerkenswerter Schlüssel zur inneren Ruhe und führt nach und nach zum tieferen Verständnis eines Textes. Schriftkunst ist bildgewordene Sprache und setzt den Textinhalt in einer persönlichen Weise interpretatorisch ins Bild.

Der Kurs mit Werkstattcharakter ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, da mit den TeilnehmerInnen individuell je nach Fertigkeit gearbeitet wird.

Materialliste
Eine Kalligrafie-Basisausrüstung (Rechenpapier, schwarze Tusche, 3 mm Bandzugfeder, Federhalter) können Sie vor Ort erwerben (ca. 10 Euro). Bringen Sie gerne, wenn vorhanden, weiteres Schreibmaterial und Papier mit. Zum Schreiben eines Schriftbildes können Sie gerne eine kleine Auswahl kurzer Lieblingstexte, -Verse oder -Gedichte o.ä. mitbringen.

Das Material im Einzelnen
• schwarze oder auch bunte Tusche z.B. von Rohrer & Klingner oder (farbige) Tinte
• Bandzugfedern (bitte von Brause), mind. 3 mm (gerne auch andere Stärken)
• Federhalter
• Papier
für den Start: Rechenpapier (von Clairefontaine – Mathematikhefte)
für Fortgeschrittene: Papier (tuschefest, mind. 200g, mindestens DIN A4 – optional: DIN A3)
• Bleistift, Radiergummi, Lineal, altes Läppchen, Rasierklinge

Kursgebühr
310 € (inkl. MwSt)

Dozentin:
Anja Eichen (Dipl. Design), www.schriftkunsteichen.com

Anmeldung
Bitte um Kursanmeldung über Anja Eichen ( E-Mail schreiben ). Mit der Kursbuchung ist für Sie automatisch ein Zimmer im Gästeflügel des Klosters Maria Laach reserviert.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Zurück

Maria Laach ist ein ausgezeichneter Arbeitgeber!